Mögliche Ursachen für Lernblockaden

Lerncoaching speziell für Grundschüler

Manchmal will es mit dem Lernen einfach nicht funktionieren, LernCoaching kann da helfen. Einigen Schülern gelingt es trotz hoher Intelligenz einfach nicht, den Anforderungen der Schule gerecht zu werden. Die Gründe können ganz unterschiedlich sein. Diese erfolglosen Bemühungen hinterlassen ziemlich sicher jedoch Stress, Selbstzweifel und Frust beim Schüler sowie Sorgen bei den Eltern.

Wenn eine Lernblockade in einem der folgenden Bereiche vorliegt, eignet sich ein Lerncoaching:

  • Lesen-, Schreiben-, Rechnen lernen (Umgang mit Buchstaben, Zahlen, Mengen)
  • Aufmerksamkeit und Konzentration
  • strukturiertes und organisiertes Lernen
  • mündliche Mitarbeit, Referate und Schüchternheit
  • Vokabeln lernen
  • Handschrift
  • Motivation
  • Klassenarbeiten und Prüfungen
  • Umgang mit Mitschülern und Lehrern

Ziel des Lerncoachings

Vorhandene Potenziale wecken und nutzbar machen, um damit beim Schüler die Freude am Lernen zurückzugewinnen.
So können das Wohlbefinden sowie eine glückliche Schulzeit mit gelingenden Erfahrungen sichergestellt werden.

Potenzialentfaltung mit Lerncoaching

Lerncoaching spürt persönliche Lernschwierigkeiten auf und löst diese zielgerichtet. Wenn uns Tätigkeiten leichtfallen, steigt die Motivation ganz von selbst.

Erfolgserlebnisse stellen sich dann ein, wenn die Anforderungen zu bewältigen sind. Wir empfinden Spaß und Freunde bei dem was wir tun.

Nicht allen Kindern fällt das Lernen leicht. Kinder und Jugendliche, die mit dem Lernen Mühe haben, nutzen innerlich meist eine ungünstige Lernstrategie.

Menschen die Probleme mit dem Lesen, der Rechtschreibung oder der Mathematik haben, speichern gelerntes akustisch (phonetisch) ab. Worte ausschließlich so zu schreiben wie wir diese hören, gelingt nur selten erfolgreich. Auch Rechnen funktioniert schwer oder gar nicht auf diesem Wege.

Lerncoaching nutzt die Techniken von Schnelllernern, Lese-Rechtschreib-Experten und Mathe-Cracks. Diese nutzen hauptsächlich den visuellen Wahrnehmungsspeicher, um sich Bilder im Kopf von Rechenwegen und Worten zu erstellen. Bei dieser innerlichen, graphischen Abspeicherung (Wort-Bild-Speicher) werden z. B. Zahlen und Rechenwege „irgendwie“ vor sich gesehen und Fehler sofort erkannt. Zudem werden im Lerncoaching die beiden anderen Hauptsinneskanäle (akustisch und kinästhetisch) ebenso berücksichtigt und trainiert.

Neurowissenschaftliche und lernpsychologische Erkenntnisse bilden mit Neuro-linguistischen Verfahren (NLP) die Basis des ganzheitlichen Lerncoachings. EFT (Klopftechnik) wird zusätzlich für das Lösen von Lernblockaden eingesetzt. Kreatives Denken wird durch Assoziationsübungen gefördert. Lernpläne helfen eine effektive Selbstorganisation zu entwickeln. Entspannungsübungen unterstützen die Konzentrationsfähigkeit.

Lerncoaching-Themen im Überblick:

  • Lernziel-Bestimmung
  • Motivation
  • Lernorganisation
  • hirnfreundliche Lernstrategien
  • Visualisierungstraining
  • Texterfassung
  • Gedächtnis- / Memotechniken
  • Ressourcen-Stärkung / Selbstsicherheit
  • mentale Prüfungsvorbereitung
  • Konzentrationstraining
  • Selbstregulation
  • Entspannungsübungen
  • Brainfood (hirngerechte Ernährung)

Lerncoaching-Ablauf

1. Erstgespräch

In einem Erstgespräch werden Probleme, Ziele sowie der Lerncoaching-Ablauf erläutert

Dauer ca. 30-45 Min.

2. Umfang und Vereinbarung

Erfahrungsgemäß reichen pro Thema 3-5 Termine aus.

Vor Beginn des Lerncoaching wird eine schriftliche Vereinbarung geschlossen.

3. Investition

Je nach Umfang des Coachings ist das Honorar gestaffelt: Erstgespräch, Einzeltermin bis hin zu Coaching-Paketen z. B. 3-5 Termine umfassend.

Bitte fragen Sie per E-Mail meine Honorartabelle an: info@sks-lerncoaching.de.

4. Lerncoaching / Prüfungscoaching

Die Termine umfassen 60 Minuten mit Ihrem Kind allein (Ausnahme nach Absprache).

4a. Elterncoaching / -beratung

Bei jüngeren Schülern gehören 1-2 Termine mit den Eltern dazu. In Einzelfällen ist auch ein Gespräch mit der/m zuständigen Lehrer/in (telefonisch) möglich.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Für eine Terminvereinbarung oder bei Fragen
erreichen Sie mich per E-Mail: info@sks-lerncoaching.de oder unter Tel. 0177/8945595

Praxisadresse:
Logopädie Heine
Lange Straße 45
38448 Wolfsburg/Vorsfelde